Istanbuluzern ist im Juni 2016 nach dem viel zu frühen Tod von Armin Meienberg (*1964 in Luzern, † 2015 in Ebikon) gegründet worden. Im Gedenken an diesen eminenten Freund Istanbuls und sein Engagement bauen wir weiter an der kulturellen Brücke, die Meienberg von Luzern an den Bosporus zu schlagen verstanden hat. Zusammen mit Manzara Istanbul tragen wir das Kultur-Stipendium Armin Meienberg, welches einmal jährlich für kreative Menschen aus dem Kanton Luzern oder aus Istanbul ausgeschrieben wird, und veranstalten immer wieder Anlässe in Luzern, die in Zusammenhang mit Istanbul stehen.


Die aktuellen Ereignisse in der Türkei, die der politisch unabhängige Verein mit grosser Aufmerksamkeit beobachtet, können nicht Anlass sein, den Vereinszweck nicht weiter zu verfolgen. Das Gegenteil ist der Fall. Unser Engagement bedeutet keinen unmittelbaren Kommentar der politischen Verhältnisse, weder in Istanbul noch in Luzern. Wir bieten die Chance zum Einblick. Zwar bildet die Kultur eine jederzeit verletzliche Brücke, doch wesentliche Teile ihrer elastischen Statik bestehen aus Neugier und Empathie. Begabte Menschen tauschen sich aus, transformieren und dokumentieren Situationen, sie machen das scheinbar Fremde verständlich. Diese Teilnahme am andern darf gerade in schwierigen Zeiten nicht unterbrochen werden.

AKTUELL und NEU


SAVE THE DATE

Am Samstag, 5. September laden wir Euch herzlich zum deutsch-türkischen Lyrikabend mit Angelika Overath und Nursel Gülenaz in die Teiggi Kriens ein. Wir freuen uns über diese Kooperation mit dem lit.z – Literaturhaus Zentralschweiz.

 

Die Herausgeberinnen präsentieren ihr Buch «So träume und verschwinde ich» und besprechen die Liebesgedichte türkischer Dichter der 50er Jahre, deren Werke während den Gezi-Protesten wiederbelebt wurden und ihren Weg auf die Wände der Strassen fanden.

 

Detaillierte Infos zum Anlass folgen, Programmänderungen sind vorbehalten.

 

(Bild Angelika Overath © Franziska Barta, Bilder Siir sokakta © Achim Wagner)


UNSERE STIPENDIATINNEN 2020

Wir freuen uns auf unsere zweiten Stipendiatinnen Dilara und Eda aus Istanbul!

Unsere Fachjury hatte an ihrer Sitzung Mitte März 2020 die gefreute und schwierige Aufgabe, sich unter den sieben sehr guten und qualitativ hochstehenden Eingaben für eine*n Kulturschaffende*n zu entscheiden.

Die Wahl unserer Fachjury fiel auf das Künstlerinnen-Duo Dilara Tekin Gezginti (*1987) und C. Eda Özgener Semerci (*1986) mit dem Projekt «Unexpected Urban Superpositions».
 Die beiden überzeugten die Jury mit ihrem interdisziplinären Architektur-, Design- und Kunstprojekt. Das multimediale Vorhaben macht den Dialog zwischen Istanbul und Luzern zum Thema.

Dilara und Eda werden von Mitte August bis Anfang November 2020 (oder je nach Situation auch zu einem späteren Zeitpunkt) im Gelben Haus in Luzern leben und arbeiten.
Mehr zu unseren beiden Stipendiatinnen und den Jurybericht finden Sie hier.

STIPENDIUM 2019: EINBLICKE

Aktuelle Einblicke in die Arbeit und Recherche

unserer Stipendiatin Selin Dettwiler zu ihrem Projekt «Hüzün» finden Sie hier.


NEU: ISTANBULUZERN «GYM BAGS»

Ein sehnsüchtiger Blick in den verbindenden blauen Himmel mit seinen segelnden Möwen – und schon entstand die Idee für unsere reizenden Istanbuluzern «Gym Bags», die wir Euch stolz präsentieren und anbieten. Mehr dazu


UNSERE GESCHÄFTSSTELLENLEITERIN

Mit grosser Freude verkünden wir einen weiteren grossen Schritt in der Vereins-Geschichte: Seit Mai hat Istanbuluzern eine Geschäftsstelle!

Und wir freuen uns sehr, mit Emel Ilter auch gleich eine wunderbare Besetzung dafür gefunden zu haben:
Emel begleitet unsere Vereins-Vorhaben seit Beginn und unterstützt den Vorstand nun als Kommunikationskönnerin, Netzwerkerin und erfahrene Veranstalterin in den Bereichen Administration, Veranstaltungen, Mittelbeschaffung und Ausbau unserer Partnerschaften tatkräftig und professionell.


MITGLIEDSCHAFT UND MEHR


MITGLIED WERDEN

Als Vereins-Mitglied tragen Sie zur Unterstützung und Förderung des Kultur-Stipendiums Armin Meienberg bei, erhalten aktuelle Informationen zu unseren Aktivitäten und werden zu allen Istanbuluzern-Anlässen persönlich eingeladen. Weitere Informationen

 

ISTANBULUZERN AUF SOCIAL MEDIA

Facebook | Instagram | LinkedIn

Anmeldung Newsletter

* indicates required