Unter dem Namen «Istanbuluzern» wurde ein Verein im Sinne von Art. 60 ff ZGB, mit Sitz in Luzern gegründet. Er ist politisch und konfessionell neutral. Der Verein bezweckt – im Gedenken an Armin Meienberg – die Förderung und Unterstützung des Kultur-Stipendiums Armin Meienberg für Kunst- und Kulturschaffende aus dem Kanton Luzern und aus Istanbul.

Der Verein zählt derzeit 121 Mitglieder (Stand Februar 2019).

Das Stipendium ist eine Privatinitiative und finanziert sich über Mitglieder- und Gönner*innenbeiträge.

Herzlichen Dank an alle Unterstützer*innen!

VORSTAND

Catherine Huth (Präsidium), Kulturschaffende / Projektleiterin
Heidi Baumli, Sozialarbeiterin
Regula Jeger (Aktuarin), Präsidentin Stiftung Haus am See
Gabi Kopp, Illustratorin / Kochbuchautorin «Das Istanbul Kochbuch»
Pinar Mayaoglu, Projektleiterin Kultur und Kommunikation

Mondo Messmer, Grafiker
Ivan Schnyder, Autor

Mitglied werden

Als Vereins-Mitglied bezahlen Sie einen jährlichen Mitgliederbeitrag von CHF 50.– und tragen damit zur Finanzierung und Förderung des Kultur-Stipendiums bei.

Sie erhalten aktuelle Informationen zu unseren Aktivitäten
und werden zu allen Istanbuluzern-Anlässen persönlich eingeladen.

Ab CHF 150.– sind sie Gönner*in und werden in spezieller
Form verdankt. Lassen Sie sich überraschen.

Wir freuen uns über neue Miglieder und jegliche Zuwendungen!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Statuten

Download
Verein Istanbuluzern – Statuten
160611_statuten_istanbuluzern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.3 KB

JAHRESBERICHTE

Download
Jahresbericht 2017/18
IL_Jahresbericht_17_18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 80.0 KB
Download
Jahresbericht 2016/17
IL_Jahresbericht_16_17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB