Unter dem Namen «Istanbuluzern» wurde ein Verein im Sinne von Art. 60 ff ZGB, mit Sitz in Luzern gegründet. Er ist politisch und konfessionell neutral. Der Verein bezweckt – im Gedenken an Armin Meienberg – die Förderung und Unterstützung des Kultur-Stipendiums Armin Meienberg für Kunst- und Kulturschaffende aus dem Kanton Luzern und aus Istanbul.

Der Verein zählt derzeit 121 Mitglieder (Stand Februar 2019).

Das Stipendium ist eine Privatinitiative und finanziert sich über Mitglieder- und Gönner*innenbeiträge.

Herzlichen Dank an alle Unterstützer*innen!

VORSTAND

Catherine Huth (Präsidium), Kulturschaffende / Projektleiterin
Heidi Baumli, Sozialarbeiterin
Regula Jeger (Aktuarin), Präsidentin Stiftung Haus am See
Gabi Kopp, Illustratorin / Kochbuchautorin «Das Istanbul Kochbuch»
Pinar Mayaoglu, Projektleiterin Kultur und Kommunikation

Mondo Messmer, Grafiker
Ivan Schnyder, Autor

Mitglied werden

Als Vereins-Mitglied bezahlen Sie einen jährlichen Mitgliederbeitrag von CHF 50.– und tragen damit zur Finanzierung und Förderung des Kulturstipendiums bei.

Sie erhalten aktuelle Informationen zu unseren Aktivitäten
und werden zu allen Istanbuluzern-Anlässen persönlich eingeladen.

Ab CHF 150.– sind Sie Gönner*in und werden in spezieller
Form verdankt. Lassen Sie sich überraschen.

Wir freuen uns über neue Miglieder und jegliche Zuwendungen!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Statuten

Download
Verein Istanbuluzern – Statuten
160611_statuten_istanbuluzern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.3 KB

JAHRESBERICHTE

Download
Jahresbericht 2018/19
IL_JB_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 88.1 KB
Download
Jahresbericht 2017/18
IL_Jahresbericht_17_18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 80.0 KB
Download
Jahresbericht 2016/17
IL_Jahresbericht_16_17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB